Archiv

  • Konzert-Kritik
  • CD-Kritiken
  • Interviews

„Hart am Berg“

https://www.jungfrauzeitung.ch/artikel/195917/20.12.2021 Peter Wäch: „Eiger“ die Oper – hart am Berg„Dem Theater Orchester Biel Solothurn gelingt eine durchwegs packende Inszenierung des historischen Stoffs mit einer konzisen Regie, glaubwürdigen Darstellern und einem transparenten Orchesterapparat mit Kaspar Zehnder am Pult.“

Mehr lesen

Der lange Tod des Toni Kurz

Peter König, Der Bund, 18.12.2021: „Die Musik begleitet nicht, sondern illustriert und wirkt wie eine eigenständige Person. Sie steht für die Wucht der Natur, die Unerbittlichkeit des Bergs und die Gravitation schlechthin. Aber sie ist nicht nur schwer, sie ist...

Mehr lesen

„Faszinierender Schrecken“

Annelise Alder im Bieler Tagblatt, 20.12.21: „Den packenden Stoff von Autor Tim Kron und Fabian Müller hat die Regie grossartig auf die kleine Bühne gebracht“.

Mehr lesen

WDR 3 TonArt über Lauber

CD-Kritik: Sinfoniewerke Nr. 3 und Nr. 6 von Joseph Lauber WDR 3 TonArt. 28.09.2021. 06:10 Min.. Verfügbar bis 28.09.2022. Dirigent Kaspar Zehnder nimmt zurzeit alle sinfonischen Kompositionen von Joseph Lauber auf. Dorothee Riemer hat sich die neue Veröffentlichungen aus dem...

Mehr lesen

MusicWeb: Review Joseph Lauber Sinfonies

MusicWeb International by Jonathan Woolf The notes to this première recording disarmingly begin by asking ‘Joseph who?’ and it’s true that if one knows Lauber’s name at all it’s largely in relation to his works for flute and harp, not...

Mehr lesen

Interview in Biel Bienne

Von Isabelle Wäber, 23./24. November 2021 SINFONIEORCHESTER BIEL SOLOTHURN«Team und Familie» Chefdirigent Kaspar Zehnder wird das Sinfonie Orchester Biel Solothurn (SOBS) nach zehn Jahren verlassen. Unter seiner Leitung ist das Orchester in die Top Fünf der Schweiz aufgestiegen.

Mehr lesen

Interview im Klassikportal Classicpoint.net

Kaspar Zehnder im Interview mit Florian Schär, classicpoint.net, 11.5.2021: Welches Klangbild und was für Qualitäten sind Ihnen bei einem Orchester wichtig?Das Klangbild ist natürlich etwas sehr Persönliches, ich behaupte, das gleiche Werk klingt mit dem gleichen Orchester unter zwei Dirigenten...

Mehr lesen